«Digitalisierung» – und dann?

 

Überall ist die Rede von Digitalisierung. Dieses Thema wird uns noch einige Jahre beschäftigen und wo wir damit schlussendlich landen, weiss wohl noch niemand ganz genau.

 

Wir können aber schon jetzt unseren Beitrag leisten – dank unseren Telemetrie-Daten. Die im ÖV-Bereich eingesetzten Router bieten schon heute viele Informationen und Daten, die man für Auswertungen einsetzen kann. Beispielsweise zeigen die GPS-Daten konkret auf, wann und wo sich ein Fahrzeug aufhält. Das zu wissen, kann hilfreich sein. Spannender wird es aber, wenn man die Belegung der Fahrzeuge kennt. Mit einem integrierten WLAN stehen diese Informationen zur Verfügung und können zusammen mit den GPS-Daten ausgewertet werden. Auf diese Weise ist es einfach, die Belegung der gesamten Flotte zu jeder Fahrstunde zu ermitteln.

 

Wenn man nun mittels der integrierten Kommunikationslösung Fahrzeug-relevante Systeminformationen in Echtzeit auf die Landseite zur Auswertung bringt, sind so schon sehr viele weiterführende Analysen möglich. Beispielsweise lassen sich Auswertungen zu Energieverbrauch sowie Störungsinformationen in Zusammenhang bringen. All die einzelnen Systeme bieten heute schon viele Informationen. Diese werden jedoch noch sehr selten zusammengeführt und ausgewertet. Damit dies aber überhaupt erst möglich wird, ist eine stabile und sichere Fahrzeug-Land-Verbindung unerlässlich.

 

Haben Sie Fragen oder sind auf der Suche nach einer Kommunikationslösung? Wir sind gerne für Sie da: sales@wlan-partner.com / 058 404 45 40