Referenz Projekt
Denner

ANFORDERUNGEN: Denner betreibt Verteilungszentren in der gesamten Schweiz, um die eigenen Einzelhandelsstandorte mit Food und Non-Food Artikeln zu versorgen. Die Logistikprozesse sind vollumfänglich auf WLAN Netzwerken aufgebaut. Barcode Leser, Laptops in Gabelstaplern, Transport-Roboter und Voice-over-WLAN Telefone benötigen somit eine stabile und ununterbrochene, drahtlose Netzwerkkonnektivität. Abhängig von den verschiedenen Füllständen in den Lagern wurde jedoch die Stabilität des WLAN Netzwerkes beeinflusst, was sich wiederum auf die Qualität der Logistikprozesse auswirkte. WLAN-PARTNER wurde beauftragt, die Fehlerbehebung in der drahtlosen Infrastruktur vorzunehmen und das RF Design der Verteilungszentren zu optimieren.

WLAN PARTNER SOLUTION: WLAN-PARTNER hat Denner‘s ursprüngliche WLAN Infrastruktur intensiv analysiert und auf Fehler geprüft. Entsprechende Optimierungen und Anpassungen des Designs wurden vorgenommen. Eine Mikrozellen-Architektur mit Richtantennen ermöglichte eine RF Abdeckung bis in alle Bereiche der Hochregallager, unabhängig von deren Füllständen. Extrem schnelle Übergabeverfahren zwischen den Access Points sind für Fahrzeuge, Roboter und VoWLAN Telefone entscheidend, damit die Arbeit ohne Störungen verrichtet werden kann. Dies bedarf der Zusammenarbeit der verschiedenen Gerätetypen, welche unter schnellen Roaming Bedingungen unterschiedlich gut funktionieren.