Referenz Projekt
Flughafen Zürich

ANFORDERUNGEN: Im letzten Jahrzehnt hat die Luftfahrtindustrie eine beachtliche Industrialisierungs- und Konsolidierungsphase durchlebt. Als Kostensenkungsmassnahme hat Zürich Airport die meisten ihrer Geschäftsprozesse von Papier auf elektronische Abläufe verlagert. Zum täglichen Geschäft des Zürich Airports gehören die Gepäckabfertigung, der Flugbetrieb, die Flugzeugwartung und Personenbeförderung, welche allesamt online Verbindungen für unzählige Daten, Voice und Überwachungsanwendungen erfordern. Dazu werden unter anderem Barcode Scanners, Laptops, PCs in Fahrzeugen sowie Smartphones erfolgreich eingesetzt. Wechselhafte Wetterbedingungen (z.B. Regen, Nebel oder Schnee) stellen zusätzliche Herausforderungen an hochperformante Netzwerkverbindungen.

WLAN PARTNER SOLUTION: WLAN-PARTNER unterstützt Einrichtungen des öffentlichen Verkehrs wie den Flughafen Zürich bei der Konstruktion sowie beim Engineering und Troubleshooting ihrer verschiedenen WLAN Netzwerke. Basierend auf Messungen vor Ort, wird die optimale Ausrüstung (Access Points und Antennen) evaluiert. Eine strikte Kanalplanung verhindert Störungen zwischen den verschiedenen WLAN Netzwerken der unterschiedlichen Unternehmen und Applikationen. Nach der Installation sind Performance Messungen mit dem aktuell verwendeten Client erforderlich, um die vom Geschäft vorgeschriebenen End-zu-End Service Levels sicherzustellen. Zusätzliches "WLAN Tuning" war am Zürcher Flughafen unter anderem beim "Skymetro" Personenzug nötig, da schnelles Roaming zwischen Basisstationen trotz Reisen mit hohen Geschwindigkeiten erforderlich ist.